Neu­es Logo Krav Maga Dres­den

Mit der neu­en Web­site und den neu struk­tu­rier­ten Se­mi­na­ren und der In­struk­tor­aus­bil­dung hat Krav Maga Dres­den nun auch ein neu­es Logo.

Der Be­griff: „Speed-Sur­pri­se-Vio­lence of ac­tion“ stammt aus dem mi­li­tä­ri­schen „Clo­se quar­ters com­bat“ und lässt sich di­rekt auf das Krav Maga Sys­tem des Kampf­sport­zen­trum Dres­den über­tra­gen:

Speed steht für die schnel­len, über­fall­ar­ti­gen Ver­tei­di­gungs­tech­ni­ken im Vor­wärts­gang die al­len KM-Tech­ni­ken ge­mein sind.

Sur­pri­se be­deu­tet im rea­len Stra­ßen­kampf die Um­kehr der Op­fer-Tä­ter Struk­tur. Aus ei­nem schein­ba­ren Op­fer wird ein ak­ti­ver Tä­ter.

Vio­lence of ac­tion steht im Krav Maga für die Nut­zung al­ler Res­sour­cen in ei­ner Aus­ein­an­der­set­zung. Hilfs­mit­tel, Be­helfs­waf­fen und die ra­di­ka­le Aus­übung der Hand­lungs­ge­walt bis zur Auf­ga­be des Ag­gres­sors.

Die­ser Stra­te­gie ord­nen wir alle Ak­tio­nen bei Krav Maga Dres­den un­ter und un­ter­zie­hen alle Tech­ni­ken ei­ner kri­ti­schen Prü­fung, ob sie der ge­for­der­ten Stra­te­gie stand­hal­ten.

Veröffentlicht in Allgemein.