Selbst­ver­tei­di­gung und Selbst­be­haup­tung

Das Selbst­ver­tei­di­gungs­trai­nig für Kin­der und Ju­gend­li­che wird ex­tra an die Be­dürf­nis­se der un­ter­schied­li­chen Al­ters­grup­pe an­ge­passt und be­inhal­tet ver­stärkt De­es­ka­la­ti­ons­tech­ni­ken und Ver­mei­dungs­stra­te­gien.

Im Kampf­sport­zen­trum gibt es ein auf die Be­dürf­nis­se von Ju­gend­li­chen zu­ge­schnit­te­nes Selbst­ver­tei­di­gungs-Trai­ning. Haupt­au­gen­merk liegt auf der Prä­ven­ti­on von kör­per­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen. Die Ju­gend­li­chen er­lan­gen durch das Trai­ning mehr Selbst­ver­trau­en und ler­nen, sich ef­fek­tiv ge­gen Über­grif­fe zu ver­tei­di­gen. Das An­ge­bot wird durch ein spe­zi­ell für Ju­gend­li­che ent­wi­ckel­tes Fit­ness­trai­ning ab­ge­run­det.

Kin­der ge­win­nen Selbst­ver­trau­en durch Be­we­gung. In un­se­ren Kur­sen ler­nen schon die Kleins­ten, wie sie sich in po­ten­ti­ell ge­fähr­li­chen Si­tua­tio­nen ver­hal­ten müs­sen. Gro­ßes Au­gen­merk liegt da­bei auf der Prä­ven­ti­on. Rich­ti­ges Ver­hal­ten im Um­gang mit frem­den Per­so­nen so­wie die För­de­rung von Ko­or­di­na­ti­on und Auf­merk­sam­keit run­den das Trai­nings­pro­gramm ab.

Für die et­was Grö­ße­ren be­inhal­tet das Trai­ning – ne­ben dem wich­ti­gen The­ma der Prä­ven­ti­on – die Grund­la­gen der Selbst­ver­tei­di­gung. Auch hier wird viel Wert auf die Stär­kung des Selbst­be­wusst­seins und das kind­ge­rech­te kör­per­li­che Trai­ning ge­legt.

Die In­struk­to­ren Ben­ja­min Schu­man und Mat­thi­as Zeh ha­ben ihre Er­fah­run­gen als ehe­ma­li­ge Leis­tungs­sport­ler so­wie ak­ti­ve Kampf­sport-Trai­ner im zi­vi­len Be­reich ge­sam­melt. Zu­sam­men ent­wi­ckel­ten sie das Selbst­be­haup­tungs­trai­ning für Kin­der­gar­ten­grup­pen.

Mehr zum The­ma Selbst­ver­tei­di­gung und Selbst­be­haup­tung für Ju­gend­li­che und Kin­der un­ter:

www.kinderselbstverteidigung-dresden.de