Kickboxen

Kickboxen ist ein moderner Kampfsport, der in den 70er Jahren in Amerika entstand. Im klassischen Kickboxen sind ausschließlich Schlag- und Tritttechniken erlaubt. Unterschieden wird in:

  • Semikontakt-Kickboxen (Pointfight): Unterbrechung nach jedem Punkt
  • Leichtkontakt-Kickboxen: Durchkämpfen mit voller Schutzausrüstung
  • Vollkontakt-Kickboxen: Es wird im Ring gekämpft. KO durch harte Treffer ist erlaubt.
  • K-1: zusätzlich einzelne Knietechniken und Low Kicks

Egal welche Art von Kickboxen sie bevorzugen: Das Training schult in einzigartiger Weise Koordination, Kondition, Kraft und Beweglichkeit. Kickboxen ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.

Außerdem stellen die Kick- und Boxtechniken einen wesentlichen Aspekt in der Selbstverteidigung und Selbstbehauptung dar.

Neben den körperlichen Aspekten schult Kickboxen aber auch Werte wie Disziplin, Ausdauer, Kameradschaft und Durchhaltevermögen.

 

www.kickboxen-dresden.de