Selbstverteidigung im Wandel der Zeit

“Alles verändert sich!” Ein Satz,  so einfach wie auch auf alle Bereiche übertragbar. Doch leider ist diese Erkenntnis in vielen Bereichen der Selbstverteidigung noch nicht angekommen.

Heute sieht man sich in einer Auseinandersetzung mit völlig anderen Gegebenheiten konfrontiert, als noch vor 10 oder 20 Jahren. Klassische Eins zu Eins Kämpfe, Fairness oder gar Regeln wie ” …wenn einer auf dem Boden liegt ist Schluss!” existieren  heute nicht mehr. Schnelle Erreichbarkeit über Mobiltelefone erzeugen eine völlig neue Dynamik in Auseinandersetzungen.

Das viele alte Strategien und Techniken nicht mehr taugen,  musste ich selbst nach 17 Jahren Kampfsporterfahrung schmerzhaft bei meinem ersten Krav Maga Szenario erkennen.

Der einzige Weg, um in der Selbstverteidigung up to date zu bleiben ist die ständige Überprüfung der Techniken und Taktiken und deren Anpassung an die realen Bedingungen.

Kampfsportzentrum Dresden  ”Survival of the fittest!”